LK – Teil 3 – Eingliederung von Narben in den restlichen Körper – Zertifizierung

Home Seminarangebote LK – Teil 3 – Eingliederung von Narben in den restlichen Körper – Zertifizierung

Datum

Okt 09 – 10 2021

Cost

€450,00

Im 3. Modul geht es dann darum, die Narbe bestmöglich in den Körper einzugliedern, um mögliche Kompensationen präventiv zu verhindern bzw. den Körper derart zu unterstützen, dass er diese schnellstmöglich und nachhaltig wieder auflösen kann.

Im Anschluss am SO- Nm erfolgt im Zuge der Behandlung am Patienten die Möglichkeit der Zertifizierung zur LK-TherapeutIn (supervidierte Behandlung am Patient:n; theoretischer Test).

Theorie

  • Kompensationsmechanismen des Körpers: Kraftübertragung im faszialen System, Diaphragmen und ihre Bedeutung für den Körper, Druckregulation im Bauchraum
  • Eingliederung der Narbe in den Körper
  • Die Viszerale Midline
  • Fahrplan zur Behandlung von jungen und alten Operationsnarben
  • Narbe und Trauma – ein erster Zugang: physiologische Abläufe im Gehirn

Praxis

  • Befund und Praxis am Patienten
  • Befund und Behandlung oberflächlicher und tiefer Schichten von Verklebungen und Adhäsionen
  • Postoperative Adhäsionen erkennen, behandeln und in den restlichen Körper eingliedern
  • Viszerale Midline
  • Herangehensweise an Narben mit traumatischem Hintergrundgeschehen
Michaela Liedler, MSc D.O., Zentrum für postoperative Narbentherapie

Organizer

Michaela Liedler, MSc D.O., Zentrum für postoperative Narbentherapie
Phone
+43 660 764 24 02
Email
office@narbenzentrum.at
Website
https://narbenzentrum.at