Das Liedler-Konzept Teil 1 (Basis) – Präsenz

Home Seminarangebote Das Liedler-Konzept Teil 1 (Basis) – Präsenz

Datum

Sep 08 2024

Cost

€336,00

LK1 09:00 bis 18:00 Uhr; inkl. Skript per E-Mail

Wer

OsteopathInnen, PhysiotherapeutInnen, MasseurInnen, Hebammen, Ergotherapeutinnen, KörpertherapeutInnen, ÄrztInnen

Das Liedler – Konzept

Lösen von tiefen, postoperativen, faszialen Verklebungen und peritonealen Adhäsionen

Narben schweigen oft, obwohl sie eigentlich ganz viele Geschichten zu erzählen haben. Verklebungen und peritoneale Adhäsionen bleiben oft unerkannt, versteckt unter einer Operationsnarbe. Narben werden auf die unterschiedlichsten Arten und Weisen behandelt; leider beziehen sich viele Narbentechniken nur auf die oberflächlichen Gewebeschichten. Tiefer liegende Verklebungen und/oder Adhäsionen – vor allem nach Operationen im Bauchraum – bleiben unentdeckt und über Jahre bestehen. Sie können jedoch u.U. massiv zu der Entstehung von chronischen Schmerzzuständen beitragen.

Das Liedler–Konzept ist simpel, effektiv und nachhaltig.

Es basiert auf meinem Wissen und Zugang zum menschlichen Körper als Osteopathin, den Unterschieden zwischen Narben, Verklebungen und Adhäsionen, dem Wissen um manche Besonderheiten der Wundheilungsprozesse, Eigenschaften von Bindegewebe und dem Gleitverhalten von Gewebeschichten. Unabhängig vom Alter der Narbe lässt sich mit der entsprechenden Grifftechnik und dem Fokus auf die betroffene Gleitschicht in der richtigen Tiefe unerwartet viel (wieder) bewegen.

Theorie

  • Wissen um die Unterschiede zwischen Narben, Verklebungen und Adhäsionen
  • Wissen um Physiologie und Pathophysiologie der Wundheilung
  • Wissen um die Besonderheiten der peritonealen Wundheilung – Entstehung von Adhäsionen
  • Wissen um physiologisches Gleitverhalten von Gewebe
  • Das Liedler-Konzept – Worum geht’s, was macht den Unterschied, Fokus und Prinzipien der Behandlung; Anwendung von Lokalen Techniken (LT) und NarbenArtikulationsTechniken (NART)
  • LK – Prinzipien 1+2 (von 5)
  • LK-Narbentest – lokale/periphere Störfelder erkennen

Praxis

  • LK – Schaufelgriff
  • LK – Prinzipie 1+2 ( von 5)
  • LK – Narbentest
  • Oberflächliche und tiefe Schichten der Narben und Verklebungen behandeln (LT 1,2)
  • Postoperative fasziale Verklebungen und peritoneale Adhäsionen lösen (NART 1)
  • Anwendung des Prinzipes Punktum fixum-Punktum mobile zur Wiederherstellung von Gewebegleitschichten
  • Hausübungsprogramm für den Patienten
  • +supervidierte Behandlung am/an der Patient:in
Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.
Programm- und Preisänderungen bleiben vorbehalten.
Mitglieder der Beckenbodengesellschaft (BGÖ) erhalten 15% Rabatt für den LK1. Bitte senden Sie die Bestätigung an office@narbenzentrum.

Veranstaltung buchen

LK 1 Präsenz inkl. Ust.

Das Liedler-Konzept Teil 1 (Basis)

Verfügbar Tickets: 15
Der LK 1 Präsenz ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung finden Sie in den Datenschutzhinweisen unter „Anfragen über das Kontaktformular, E-Mail und Telefon“.

Michaela Liedler, MSc D.O., Zentrum für postoperative Narbentherapie

Organizer

Michaela Liedler, MSc D.O., Zentrum für postoperative Narbentherapie
Phone
+43 660 764 24 02
Email
office@narbenzentrum.at
Website
https://narbenzentrum.at

Andere Veranstalter

MSc D.O.
Zentrum für postoperative Narbentherapie
Phone
+43 660 764 24 02
E-Mail
office@narbenzentrum.at
Zur Anmeldung

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert